Startseite Nachrichten
Vorsitzender der Regierung der Russischen Föd…

Vorsitzender der Regierung der Russischen Föderation Michail Mischustin gratulierte Seiner Heiligkeit dem Patriarchen von Moskau und ganz Russland Kyrill I. zum zehnten Jahrestag der Inthronisation

Am 1. Februar 2021 gratulierte Vorsitzender der Regierung der Russischen Föderation Michail Mischustin Seiner Heiligkeit dem Patriarchen von Moskau und ganz Russland Kyrill I. zum zehnten Jahrestag der Inthronisation.

Das Treffen fand im Thronsaal der Gemächer vom Patriarchen der Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau statt.
 
“Eure Heiligkeit, heute ist der Jahrestag Ihrer Inthronisation. Ich gratuliere Ihnen herzlich zu diesem frohen Fest”,- sagte Vorsitzender zu dem Patriarchen, als sie Grüße austauschten.

“Jetzt haben wir schwierige Zeiten. Sie, die Russische Orthodoxe Kirche, tun alles Mögliche, damit die Leute den Glauben und die Hoffnung haben, und behaupten natürlich die höchsten Werte wie Liebe, Barmherzigkeit, Mitgefühl”, - unterstrich M. Mischustin.

Vorsitzender der Regierung betonte die Rolle der Russischen Orthodoxen Kirche und des Patriarchen selbst im Bereich von dem Aufbau der kulturhistorischen Denkmäler und wünschte “Gesundheit, Glück und Langlebigkeit”.

“Ich danke Ihnen herzlich, Michail Wladimirowitsch! Meinerseits möchte ich Ihnen und der Regierung für das höhe Niveau von Zusammenarbeit mit der Russischen Orthodoxen Kirche danken”,- antwortete Patriarch Kyrill und betonte, dass heute es sich freundliche und fruchtbare Beziehungen zwischen kirchlichen Organisationen und Regierungsbehörden herausbilden.

“Die Zusammenarbeit mit Vertretern der Regierung und anderen Organisationen, bürgerliche Gesellschaft einschließlich, gibt der Russischen Kirche eine Möglichkeit alles, was wir heute haben, zu tun”,- fügte Seine Heiligkeit hinzu.

Der Vorsteher der Russischen Orthodoxen Kirche unterstrich, dass die Kirche und die Regierung ein einziges Ziel haben, alle Seiten des menschlichen Lebens zu verbessern.

 

Die Seite von Moskauer Patriarchat/ Kommunikationsamt der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen

Поделиться:
Metropolit Hilarion: viele Leute haben keine Vorstellung davon, dass der Krieg das Böse sei

09.05.2021

Der Metropolit von Wolokolamsk Hilarion tritt im Institut von Theologie in dem Moskauer Institut für Technische Physik mit dem öffentlichen Vortrag zum Thema “ Das Christentum: wie es entstanden ist, worin es sich verwandelt hat” auf

28.04.2021

Sklaverei ist die Sünde, die Konsequenzen von der sich noch lange auf das Leben der USA auswirken, so Metropolit Hilarion

25.04.2021

Metropolit Hilarion gibt den Kommentar zu den Themen, die im Brief des Präsidenten Russlands erwähnt werden

25.04.2021

Die Sitzung des Organisationsausschusses von der Vorbereitung der Globalen Konferenz zur interreligiösen und interkulturellen Zusammenarbeit findet statt

23.04.2021

Der Metropolit von Wolokolamsk Hilarion trifft sich mit dem Minister für Wissenschaft und Hochschulbildung Russlands

19.04.2021

Metropolit Hilarion: wir führen den Dialog mit den Vertretern von anderen Konfessionen, um ihnen unsere Position zu erklären

18.04.2021

Metropolit Hilarion:in der Ukraine wird das Gesetz noch nicht abgeschafft, das die kanonische Kirche diskriminiert

17.04.2021

Metropolit Hilarion: Patriarch Bartholomäus möchte seinen Fehler in der ukrainischen Frage nicht eingestehen

17.04.2021

Metropolit Hilarion trifft sich mit dem Vorsitzenden der russischen Einheitsunion der Christen vom evangelischen Glauben S.W. Rjachowskij

16.04.2021

Seine Heiligkeit der Patriarch Kyrill leitet die erste im Jahre 2021 Sitzung des Heiligen Synods

13.04.2021

Metropolit Hilarion: die Tätigkeit des Politikers muss seinen religiösen Ansichten widersprechen

11.04.2021

Pandemie sei nicht die richtige Zeit die ausländischen Pilgerfahrten zu unternehmen, so Metropolit Hilarion

11.04.2021

Metropolit Hilarion: der Duke von Edinburgh Philip hat die Liebe zur Orthodoxie für sein ganzes Leben gewahrt

09.04.2021

Der Vorsitzende der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen trifft sich mit dem Botschafter von Slowakei in Russland

06.04.2021

Feedback

gekennzeichnete Felder * sind Pflichtfelder

Absenden